Geduld und Disziplin

Publié le par Heather Jacobs

Geduld ist etwas, das viele Sportwetter nicht besitzen. Viele sehen nur die Möglichkeit, reich zu werden und würden am liebsten sofort nach einer erfolgreichen Wette den nächsten Schein ausfüllen. Doch genau in solchen Momenten des Erfolges ist es wichtig, dass man sich neu ordnet und weiterhin nach seiner Strategie vorgeht. Denn jeder gewonnene Schein löst eine euphorische Wirkung aus, die uns teilweise nicht mehr klar denken lässt.

In Wirklichkeit sollte dir bewusst sein, dass es nicht möglich ist, innerhalb kürzester Zeit millionenschwer zu werden. Klar gibt es einige Sportwetten- Millionäre, doch selbst diese haben stur eine Strategie verfolgt und perfektioniert. Mit viel Geduld, Eigendisziplin und Ehrgeiz ist es möglich, auf Dauer erfolgreich wetten zu können.

Glaube an dich selbst und nehme Gewinnserien und Verluste mit Vernunft hin und nutze sie, um an deiner Strategie zu feilen. Bleibe dir gegenüber selbstkritisch und mache nicht den Fehler wie viele andere, die nach einer Verlustphase nicht klar denken können und mit der nächsten Wette alles auf eine Karte setzen, anstatt eine Auszeit zu nehmen und zu analysieren.

Nur wer durchhält und Rückschläge hinnimmt, wird am Ende ein sehr erfolgreicher Sportwetter. Ich habe auch schon sehr oft schmerzhafte Verluste hinnehmen müssen und war frustriert, dennoch hatte es sich gelohnt, die verloren Spiele zu analysieren und zu schauen, wo der Fehler lag. Denn nicht nur im wahren Leben bringen Fehler einen weiter, sondern auch im Sportwetten.

Fazit

Es ist sehr wichtig, dass du den Umgang mit Quoten lernst. Das ist die Grundlage für erfolgreiches Wetten. Denke immer daran, dass Quoten die Wahrscheinlichkeit auf ein Ergebnis darstellen. Ich persönlich arbeite am liebsten mit dezimalen Quoten, da ich mit ihnen die Wahrscheinlichkeiten am besten berechnen kann.

Wichtig ist es, jede vorhandene Quote umzurechnen. In meinen Anfangszeiten fand ich Quoten wie beispielsweise 1,80 überragend und verlockend. Doch als ich lernte, diese in eine Wahrscheinlichkeit umzurechnen, waren sie plötzlich nicht mehr so überragend.

Beispiel

Die Quote von Team A (1,80) sah für mich damals auf den ersten Blick nach einer sicheren Nummer aus. Auf den zweiten Blick hat Team A aber nur eine Chance von 55 % dieses Spiel für sich zu entscheiden.

Daran siehst du, wie wichtig der Faktor der Wahrscheinlichkeitsrechnung für den weiteren Verlauf deiner Wettkarriere ist.

Ohne eine korrekte Wahrscheinlichkeitsrechnung wird es schwierig, Value zu finden. Erst wenn du gelernt hast zu verstehen, was Value beinhaltet und wie man ihn findet, bist du bereit, einen Schritt weiterzugehen.

  1. Wie berechne ich Quoten und deren Wahrscheinlichkeit?
  2. Was versteht man unter Value und wie finde ich ihn?
  3. Habe ich ein geeignetes Money Management gefunden?

Wenn du all diese Fragen korrekt beantworten kannst, bist du auf einem sehr guten Weg.

Formen der Fußballwetten

Die beliebteste Wette ist das Setzen auf den Ausgang eines Spieles. Jeder Sportwetter, der seinen ersten Tippzettel ausfüllt, wird anfangs nur auf den Sieg eines Teams oder Unentschieden tippen. Je mehr Erfahrung dazu kommt, desto mehr beschäftigt man sich mit den weiteren Möglichkeiten des Wettens.

Hier werde ich dir nun die wichtigsten Formen des Wettens näherbringen. Am Ende bleibt es jedem selbst überlassen, welche Form einem am meisten zusagt.