Halbzeit/Endstand

Publié le par Heather Jacobs

Dies ist eine recht anspruchsvolle Wette, die ich Anfängern anfangs nicht empfehlen würde. Hier tippst du darauf, wie die erste Halbzeit endet und wie das Spiel am Ende ausgeht.

Beispiele:

Für mich hat diese Option des Wettens nie eine Rolle gespielt, da eine Recherche für ein Eintreten solch eines Ergebnisses schlichtweg schwierig wenn nicht sogar unrealistisch ist. Einige Spaßwetter scheinen trotzdem Gefallen daran gefunden zu haben, ihr Geld sinnlos mit solchen Wetten aus dem Fenster zu werfen.

Über/Unter - Wetten

Eine sehr beliebte Form der Fußballwetten sind die Über/Unter-Wetten. Hier tippst du darauf, dass die Anzahl der erzielten Tore eine bestimmte Zahl über- oder untertrifft. Die Buchmacher bieten Über/Unter-Wetten mit Dezimalzahlen an wie beispielsweise über (Over) + 1,5 oder unter (Under) - 1,5.

Wenn du also tippst, dass im Spiel zwischen Team A und Team B über 2,5 Tore fallen, müssen mindestens 3 Tore erzielt werden, damit die Wette gewonnen wird. Wenn das Spiel also mit 2:1 enden würde, wäre die Wette gewonnen. Die Wette ist von dem Zeitpunkt an gewonnen, in dem das dritte Tor fällt, ganz egal, wie viele Tore noch fallen werden oder ob das Spiel am Ende 3:3 endet.

Über/Unter-Wetten können auch jeweils für die erste oder zweite Halbzeit gesetzt werden. Hier tippst du einfach darauf, ob beispielsweise in der ersten Halbzeit über oder unter 1,5 Tore fallen werden.

Über-Wetten bevorzuge ich gegenüber den Unter-Wetten. Der Sinn des Fußballspiels besteht ja darin, Tore zu schießen und nicht ein 0:0 über die 90 Minuten zu bringen. Außerdem habe ich laut einer meiner persönlichen Statistiken (50 Über- und 50 Unter-Wetten jeweils) deutlich mehr Über-Wetten gewonnen als Unter-Wetten.

Beispiele für Über (Over) -Wetten:

Ich habe eine Zeit lang ausschließlich mit Über/Unter-Wetten gearbeitet und war recht erfolgreich damit. Dennoch gibt es im Fußball auch mal Teams, die einen schlechten Tag haben und kein Tor schießen, obwohl sie in den letzten zehn Spielen im Schnitt 2-3 Tore schossen.

Im Gegensatz zur 3-Wege-Wette hast du hier nur zwei Optionen, das heißt die Gewinnchance beträgt 50 %. Ein klarer Vorteil, den auch viele Sportwetter nutzen und auf Über/Unter-Wetten spezialisiert sind.

Beispiele für Unter (Under) -Wetten:

Bei Über/Unter-Wetten ist es notwendig, eine ordentliche Recherche zu betreiben, bevor man solch eine Wette platziert. Einen der größten Vorteile der Über/Unter-Wetten ist deren Ergebnisunabhängigkeit. Es ist völlig egal, wie das Spiel ausgeht. Entscheidend ist, dass entweder mehr oder weniger Tore fallen, als du getippt hast.

Für mehr Informationen besuchen Sie diese Seite.

Commenter cet article